Influencer und Steuer(straf)recht

Mit entsprechendem Engagement wird aus dem Hobby Account auf Instagram, YouTube oder TikTok ein lukratives Geschäft und es werden teils stattliche Einkünfte erzielt. Diese Einnahmen unterliegen dem deutschen Steuerrecht. Wir informieren über die Pflichten, Fallstricke und Konsequenzen, wenn gegen steuerrechtliche Pflichten verstoßen wurde.

Kategorie: Steuerrecht, Steuerstrafrecht

Steuerhinterziehung / Meldepflicht bei Erbschaft im Ausland

Ein Erbfall im Ausland kann für Erben auch steuerliche Folgen in Deutschland haben. Wir erläutern in diesem Beitrag unter anderem die Steuerpflicht im Inland, den Umgang mit nicht versteuerten Einkünften in der Erbschaft und wie der Erbe – etwa durch eine Selbstanzeige oder die Ausschlagung der Erbschaft – eine Strafbarkeit vermeiden kann.

Kategorie: Steuerrecht, Steuerstrafrecht

Steuerhinterziehung: Welche Strafen drohen?

Bei Steuerhinterziehung droht eine Geld- oder Freiheitsstrafe. Doch wie genau wird die Strafe bei einer Steuerhinterziehung eigentlich bemessen? Welche Umstände wirken sich strafschärfend und welche strafmildernd aus? Darum geht es in diesem Beitrag.

Kategorie: Steuerrecht, Steuerstrafrecht

Beschlagnahme und dinglicher Arrest bei Steuerforderungen

„Dinglicher Arrest“ mag altertümlich klingen. Doch dahinter steckt ein durchaus aktuelles Rechtsmittel zur Zwangsvollstreckung (§ 324 AO). Immer wieder rufen Mandanten bei uns an, bei denen vom Finanzamt ein dinglicher Arrest angeordnet wurde, so dass nun eine größere Summe auf dem Firmen- oder Privatkonto festliegt. Beim Arrest hat der Mandant keinen Zugriff auf das betroffene […]

Kategorie: Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht

Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung bei Kryptowährungen

Kryptowährungen haben sich in den letzten Jahren von einem Nischenthema für risikofreudige Investmentnerds zu einem sowohl aus betriebswirtschaftlicher und steuerrechtlicher Sicht als auch in der gesellschaftlichen Diskussion relevantem Thema entwickelt. Inzwischen steht fest, dass Gewinne aus dem Verkauf oder Tausch von Kryptowährungen versteuert werden müssen. Die fehlerhafte oder fehlende Angabe von Gewinnen aus Krypto-Verkäufen in der Steuererklärung kann den Straftatbestand der Steuerhinterziehung erfüllen.

Kategorie: Steuerrecht, Steuerstrafrecht

Tax Compliance: Dank Tax CMS aus der Schusslinie

Der Begriff Tax Compliance steht dafür, dass ein Unternehmen Haftungsrisiken aus Verstößen gegen Steuervorschriften minimiert und die Gefahr von Steuernachzahlungen vermeidet. Man könnte auch sagen: die Beachtung der Steuervorschriften wird Teil der DNA eines Unternehmens, sozusagen. Tax Compliance spielt auch aus meiner Sicht als Rechtsanwalt für Steuerstrafrecht und Fachanwalt für Steuerrecht eine große Rolle. Und […]

Kategorie: Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Strafrecht

7 typische Fehler bei einer Hausdurchsuchung

Als Strafverteidiger und Rechtsanwälte erleben wir immer wieder, dass Mandanten sich durch ihr Verhalten während einer Durchsuchung selbst schaden. Daher möchten wir hier aufzeigen, wann es zu einer Hausdurchsuchung kommen kann und welche Fehler Sie dabei keinesfalls machen sollten.

Kategorie: Steuerstrafrecht, Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht

Berufung und Revision im Steuerstrafverfahren

Bei einer Verurteilung wegen eines Steuerdelikts zu einer Geld- oder Freiheitsstrafe kann das Urteil einem höheren Gericht zur Überprüfung vorgelegt werden. Dies geschieht durch die Rechtsmittel der Berufung oder der Revision. Zwischen beiden Rechtsmitteln bestehen wichtige Unterschiede, die wir Ihnen im folgenden Beitrag aufzeigen. Außerdem erläutern wir, wann Berufung oder Revision eingelegt werden können und worauf bei der Einlegung des jeweiligen Rechtsmittels zu achten ist.

Kategorie: Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Strafrecht

So gelingt die Selbstanzeige beim Finanzamt wegen Steuerhinterziehung

Wer sich der Steuerhinterziehung schuldig gemacht hat, kann durch die Abgabe einer Selbstanzeige Straffreiheit erlangen. Der Gesetzgeber hat die Anforderungen an die Wirksamkeit einer strafbefreienden Selbstanzeige in den letzten Jahren allerdings sukzessive verschärft. Erfahren Sie im Folgenden, was Sie bei der Erstellung und Abgabe einer Selbstanzeige beachten müssen, mit welchen Folgen zu rechnen ist und welche Vorgehensweise die größten Erfolgsaussichten hat.

Kategorie: Steuerrecht, Steuerstrafrecht

Schwarzarbeit: Strafe vermeiden durch Selbstanzeige

Das Phänomen der Schwarzarbeit hat in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen und auch die Zahl der Kontrollen auf Schwarzarbeit ist immer stärker gestiegen. Wenn Auftraggeber bei Schwarzarbeit erwischt werden, drohen empfindliche Nachzahlungen und Strafen, die existenzbedrohende Ausmaße annehmen können. Eine Selbstanzeige kann zu Straflosigkeit bzw. Strafmilderung führen.

Kategorie: Steuerrecht, Steuerstrafrecht